AT the Gates im Schlachthof in Wiesbaden am 15.12.2019

AT The Gates war zu gast in Schlachthof in Wiesbaden mit dabei hatten sie Niefheim und Despsted Fear.

Um 18.30. Uhr war Einlass lass mir in die Halle kamen war uns sofort klar das das Konzert nicht aus verkauft das bemerkte man weil die Halle abgetrennt war und nur die groß Bar geöffnet war.

um ca.19.30 ging es dann los den Anfang machten die aus Thüringen stammende Band Deserted Fear die auch mehr mals in Wiesbaden im Kesselhaus gespielt hat ,da her war sie nicht unbekannt das merkte man auch das viele Fans wegen ihnen da waren.Der Sound und die Perforans hat mich sehr überzeugt das Publikum auch sie wollten noch von der Band hören aber nach einer Stunde war die Zeit um!

Hier die Bilder zu : Deserted Fear

Nach einer Kurzen umbau pause war dann die Band Nifelheim aus Schweden die bereits im Jahre 1990 gegründet wurde sie spielen Old-school-Black-Metal der nicht durch moderne Einflüsse getrübt ist.Sie legten los und die post ging ab das Publikum ging mit und Headbangte mit .Die Band überzeugte mit ihrer Bühnen Show.

Hier die Bilder Nifelheim:

Dann kam was alle gewartet hatten AT THE GATES die Urgesteine des Trash-Black Metal .

Die Band kam nach und nach auf die Bühne das licht und die Show veränderten sich dan legen die Musiker die Post ging ab und es wurde nur noch so gebangt ja auch ich konnte nicht still stehen und haben den tönen der Musik mit voller Hingabe gerockt es war richtig schön auch wenn nicht viel los war aber die Fans die da waren haben tolle Stimmung gemacht.

Jeder Abend geht zu ende auch dieser wo das neue und alte Trasch-Black Metal zuhören war man darf sich freuen wie eine Band Deserted Fear die neuen Sound präsentieren so wie den alten Sound den am doch immer wieder gerne hört wie die Nifelheim und AT THE Gates.

Hier die Bilder von AT THE GATES:

DIMMU BORGIR / AMORPHIS / WOLVES IN THE THRONE ROOM im Schlachthof in Wiesbaden am 26.01.2019

Dark- / Symphonic- / Black Metal Konzert

Schon jetzt steht fest, dass das Jahr 2020 mit einem Donnerschlag beginnen wird. Denn heute verkünden die norwegischen Symphonic Black Hexer DIMMU BORGIR und die finnischen Melodic Prog-Pioniere von AMORPHIS, dass sie im Januar und Februar kommenden Jahres eine Co-Headlinetour spielen werden, die kein Metalfan verpassen sollte. Als Support hat die unheilige skandinavische Allianz die amerikanischen Post Black Metaller WOLVES IN THE THRONE ROOM am Start. DIMMU BORGIR kommentieren: „Im Januar nächsten Jahres werden wir zusammen mit AMORPHIS Europa zermalmen und einen perfekten Wintersturm aus skandinavischer Kälte über euch bringen. Wir sehen uns!“  AMORPHIS‘ Esa Holopainen fügt hinzu: „Als die Idee aufkam, eine Co-Headline-Tour mit DIMMU BORGIR zu machen, waren wir begeistert, aber gleichzeitig überrascht. Musikalisch sind wir doch unterschiedlich, aber wenn man darüber nachdenkt, ist es doch eine super Kombination. Beide Bands ziehen ihre Inspiration aus ähnlichen Elementen und beide sind absolut einzigartig auf der Bühne. Natürlich werden wir eine gigantische Produktion für diese Tour auffahren und können es nicht erwarten, im Januar 2020 die Kälte zu euch zu bringen. Außerdem freuen wir uns sehr, auch WOLVES IN THE THRONE ROOM als Opener an Bord zu haben.“ WOLVES IN THE THRONE ROOM schließen ab: „Wir sind bereit, gemeinsam mit diesen zwei Metaltitanen Europa in Brand zu setzen. DIMMU BORGIR und AMORPHIS sind beides Bands, die wir lieben und wir freuen uns auf die Gelegenheit, sie auf dieser Tour supporten zu dürfen. Wir werden euch bereits Songs von unserem kommenden Album präsentieren, das im Februar über Century Media erscheint, und natürlich auch viel klassisches WOLVES-Material! Bis dann!“

Tickets: https://schlachthof-wiesbaden.reservix.de/p/reservix/event/1447437

LINKS

HOMEPAGE -DIMMU BORGIR
FACEBOOK – DIMMU BORGIR
FACEBOOK – AMORPHIS
FACEBOOK – WOLVES IN THE THRONE ROOM 

EQUILIBRIUM / LORD OF THE LOST / NAILED TO OBSCURITY / OCEANS im Schlachthof in Wiesbaden am 19.01.2019

Epic Metal Konzert

»Renegades Tour« – Europe 2020 Equilibrium aus dem wunderschönen Maisach in Bayern hören auf einen Symphonic Metal, der sich in Momenten durchaus auch dem Power- und Melodic Death-Metal zugetan weiß. Besonders gut gefällt uns ihr vorletztes Album „Armageddon“, ein Konzeptalbum über den Untergang der Menschheit – aber auch ihr neustes Werk „Renegades“ möchten wir euch hiermit gerne ans Ohr legen – heute sind sie gewissermaßen zur Releaseshow bei uns. Lord Of The Lost wiederum kommen geografisch gesehen aus der komplett entgegengesetzten Richtung, dem beschaulichen Hamburg und fühlen sich mit ihrem lebensbejahenden Dark Rock sowohl auf den Bühnen des M’era Luna wie auf dem Wacken Open Air wohl. Noch weiter aus dem Norden, genauer gesagt aus Esens, stammen die Melodic/Death/Doom-Metalheads von Nailed To Obscurity. Den Abend eröffnen mit ihrem herrrlich weiten Sludge/Post-Metal Oceans aus Berlin.

Ticket: https://schlachthof-wiesbaden.reservix.de/p/reservix/event/1415318

LINKS

FACEBOOK – EQUILIBRIUM
FACEBOOK – LORD OF THE LOST
FACEBOOK – NAILED TO OBSCURITY
FACEBOOK – OCEANS

Weitere Termine :

BOYSETSFIRE / RAISED FIST / MARATHONMANN / ALL ELSE FAILED am 7.12.2019 im Schlachthof in Wiesbaden!

Leider ist die Veranstaltung Ausverkauft!

Die Hardcore-Schublade war Boysetsfire aus Delaware in den langen Jahren ihres Bestehens schon immer viel zu eng. Was sie aus dem wachsenden Pulk von Screamo-Acts stets heraushob, war ihre lebensnahe Leidenschaft. Wenn Sänger Nathan Gray über sein vertracktes Gefühlsleben sang, glaubte man ihm einfach, so wie man der ganzen, lichterloh brennenden Band glaubte. Umso schöner, dass Boysetsfire nach einer Weile des Insichgehens seit einigen Jahren zurück sind. Noch schöner, dass sie nun zum 25. Jubiläum erneut bei uns spielen! Willkommen zuhause!Das Konzert ist ausverkauft!Zugleich möchten wir vor unseriösen Anbietern auf dem Schwarz- und Zweitmarkt (Viagogo, etc.) warnen, die unter Umständen gefälschte, stornierte oder völlig überteuerte Tickets anbieten. Wir möchten nicht, dass ihr am Ende viel Geld bezahlt, um dann vor verschlossener Tür zu stehen. Alle Karten werden am Einlass gescannt.

LINKS

HOMEPAGE – BOYSETSFIRE
FACEBOOK – BOYSETSFIRE
FACEBOOK – RAISED FIST
FACEBOOK – MARATHONMANN

Clawfinger im Schlachthof in Wiesbaden.

Wow was für eine Party was hat das Spaß gemacht die Band aus meiner Jungent Zeit wieder zuhören so ging es vielen der Fans die dort am Abend waren.

Clawfinger hatten die aus der Schweiz die Süpportband Freezes Deyna die auch Crossover spielen die haben ihre Sache gut gemacht und schon mal vorgeheizt für Clawfinger.

So gegen 21 Uhr war dann Clawfinger dran die Fans so richtig eingeheizt es und gerockt sie haben nicht von ihrer Energie verloren sondern im gegen teil volle Power!Wie sie Hitz wie Niger,The Truth,Pin Me Down gespielt haben war die Halle am toben vor Begeisterung. Nach zwei stunden und vier zugeben war dann der Abend vorbei.

Hier die Bilder von Freezes Deyna:

Die Bildergalerie von Clawfinger:

Null Positiv im Black Pearl in Wetzlar!

Club Show von Null Positiv im Wetzlar Lilli Berlin und ihre Truppe haben die Fans des Black Pearl so richtig gerockt.

Sie haben mit ihren Liedern wie Koma,Trauma zum besten geben,die Texte und Lieder mit der markanten Stimme von Elli Berlin !

Die Fans waren begeistert und haben Null positiv gefeiert!es war ein gelungener Abend im Black Pearl alle waren sich einig gerne wieder!

Hier die Bildergalerie:

In Extremo beim Kultur Pur Festival am 08.06.2019

In Extremo Quid pro Quo – Tour 2019 am 8.6 beim 29. Kultur Pur Festival

Am 8.6 rockten beim 29. Kultur Pur Festival am Giller bei Hilchenbach Lüzel, die deutsche Mittelalter Rock und Metal Band In Extremo mit ihrer Quid pro Quo Show den Abend. Sie spielten sowohl ihre Klassiker wie  Herr Mannelig oder Liam als auch viele neuere Songs aus dem 2016 erschienenen Album Quid pro Quo wie den gleichnamigen Titelsong des Albums, Quid pro Quo oder Störtebeker. Aufgrund der Wünche der Fans nach einer Zugabe folgten noch die Songs Moonshiner und Sternhagelvoll. Die Stimmung auf dem Konzert war am Kochen und die Besucher sehr begeistert von der Show. Diee Show wurde mit Pyrotechnik eindrucksvoll und stimmig unterlegt unterlegt.  Einlass war um 19:30 das Konzerte startete mit leichter Verzögerung um 20:20 und ging bis 21:45. Der einzige Wehrmutstropfen, war, das nur wenige Leute in den Innenbereich gelassen wurden und die Secruitys etwas überfordert wirkten.

Hier die Bilder von den Abend:

Stefanie Heinzman auf den Kultur pur Festival am 8.06.2019

Stefanie Heinzmann: All We Need Is Love am 8.6 beim 29 Kultur Pur Festival

Am 8.6 spielte die Schweizer Pop- und Soul-Sängerin Stefanie Heinzmann beim 29. Kultur Pur Festival am Giller bei Hilchenbach Lüzel. Die Show stand komplett unter dem Motto All We Need Is Love. So wurden nach dem Song „Mother’s Heart“ Papierherzen auf die Menge herabregnen gelassen.  Zwischen den Songs erzählte sie immer wieder kleinere Anekdoten aus ihrem Leben, wie das sie nach 11 Jahren endlich eine Konfettikanone auf der Bühne besitzt.  Das Konzert startete gegen 17:30 und endete gegen 19 Uhr.

Hier die Bilder von den Abend:

FULL FORCE vom 28.06 -30.06.2019 in Ferropolis bei Gräfenhainichen

Hier die Bands die dort spielen:

Hier die der Running Order der Bands beim Full Force :

Was für ein Brett wenn man Liest was da alles Spielt was für Bands da sind!Wow da muss man sich einfach ein Ticktet kaufen! Leute wenn ihr Urlaub habt oder nichts vor Kauft euch ein Ticket das wird so was von geil!

Tolle Lokation einfach einzigartig !

Links zu den Ticket: https://full-force.de/de/info/tickets/

Hier Infos zu den Veranstaltungsort und weitere Infos hier der Link dazu:  www.full-force.de

Hier ein Bild die Atmosphäre auf den FULL FORCE

© Dirk Behlau Photo Credit

Krayenzeit am 09.06.2019 bei der 675 Jahre Feier von Dillenburg

Die Band die aus Ludwigsburg stand war am 09.06 als Abend Programm bei der 675 Jahr feier von Dillenbug zu sehen die Band macht Musik in richtig Folk-Metal,Mittelaltar-Rock .

Sie heizten den Publikum richtig ein und verbreiten gute Stimmung bevor die große Musical Feuershow sehen kam.Sie spielten alte wie auch neue Lieder aus den aktuellen Studioalbung :Saitentänzer.

Hier die Bilder zu der Band :